Account/Login

Literaturmuseen

Im neuen Tschechow-Salon in Badenweiler ist der Dichter sichtbar

Bettina Schulte
  • Mi, 22. Juli 2015, 00:00 Uhr
    Literatur & Vorträge

     

Der Aufenthalt von Anton Tschechow hat die Geschichte von Badenweiler für immer verändert. Hier starb der Dichter im Juli 1904. Nun wurde ein neues Tschechow-Museum eingerichtet.

Nicht mehr als zweieinhalb Wochen war Anton Tschechow in Badenweiler gewesen, bevor er in der Nacht des 15. Juli 1904 im damaligen Hotel Sommer an den Folgen seiner langjährigen Tuberkulose starb. Zweieinhalb Wochen, die die Geschichte des Heilbads für immer verändert haben. Der Ort des neuen Tschechow-Museums trägt dem Rechnung: Es ist in der unteren Etage des Rathauses eingerichtet, von dort blickt man auf das Fenster des Sterbezimmers in der ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar