Account/Login

Wiedersehen!

Im Wiehremer "Heldenviertel" blieb es bei von den Nazis festgelegten Straßennamen

Fritz Steger
  • Mo, 05. Februar 2018, 15:27 Uhr
    Freiburg

BZ-Plus Obwohl viele Straßen im Wiehremer "Heldenviertel" erst später bebaut wurden, heißen sie heute noch wie in der Nazizeit. Häufig erinnern sie an Personen und Orte aus dem Ersten Weltkrieg.

Diese Postkarte zeigt Freiburg in den 50er-Jahren...  | Foto: Archiv Fritz Steger
Diese Postkarte zeigt Freiburg in den 50er-Jahren... Foto: Archiv Fritz Steger
1/4
Die Postkarte aus der Mitte der 50er Jahre des vergangenen Jahrhunderts zeigt auf eindrucksvolle Weise, wie die Stadt Freiburg in verhältnismäßig geringer Zeit aus einzelnen Stadtteilen und Dörfern zusammen gewachsen ist.
Häufig gibt es einen Bezug zum Ersten Weltkrieg
Der Fotograf stand vermutlich auf dem Hildaturm auf der Lorettobergspitze. Er schaute gen ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar