Bläsersinfonik voller Klangpracht

Walter Bronner

Von Walter Bronner

Di, 22. Januar 2013

Kandern

Jahreskonzert des Musikvereins Wollbach mit Meistercellistin Elisa Siber im Gulda-Konzert.

KANDERN-WOLLBACH. Mit einer Vortragsfolge von teilweise beachtlichen sinfonischen Ausmaßen präsentierte sich der Musikverein Wollbach einmal mehr als Elite-Blasorchester von solitärem Rang.

Schon mit dem ersten Stück, der halbstündigen "Symphonie pour musique d’ harmonie" des 1937 verstorbenen Pariser Kapellmeisters Paul Fauchet, demonstrierte der mit eindeutig kraftvoller Geste dirigierende Oliver Hauser, welch große Herausforderungen er seiner Interpretenschar auferlegt hatte und mit ihr hervorragend zu bewältigen wusste. Das virtuose, ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ