Porträt

Kanderner Arzt schließt nach 30 Jahren seine Praxis

Moritz Lehmann

Von Moritz Lehmann

Mo, 29. Juni 2020 um 20:05 Uhr

Kandern

BZ-Plus Am Dienstag empfängt Hubertus Wildi zum letzten Mal Patienten zur Sprechstunde in der Waldeckstraße. Der 67-Jährige hört nach 30 Jahren auf – und hofft, dass er noch einen Nachfolger findet.

"Schauen Sie sich ruhig um", sagt Hubertus Wildi zu seinem Besucher, den er leger gekleidet in kurzer Hose und Flip-Flops empfängt, noch bevor die Nachmittagssprechstunde in seiner Praxis beginnt. "Wenn Ihnen etwas gefällt, können Sie es gerne mitnehmen." Einen Nachfolger für die Praxis gibt es nicht, was er mit dem Inventar machen soll, weiß er auch nicht so recht. Er überlege, einen kleinen Praxis-Flohmarkt einzurichten. Aber das habe alles noch Zeit. Sein Mietvertrag laufe bis Ende Dezember, noch im August könnten Patienten an zwei Tagen die Woche ihre Patientenakten abholen. ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ