Planung

Kanton Basel-Stadt forciert neues Hafenbecken

Michael Baas

Von Michael Baas

Do, 10. Januar 2019 um 16:00 Uhr

Basel

Der Bau eines dritten Beckens im Rheinhafen Kleinhüningen wird konkreter. Die Basler Regierung beantragt 115,5 Millionen Franken für den Schlussstein des "Gateway Basel Nord".

Der Bau eines dritten Beckens im Rheinhafen Kleinhüningen rückt näher. Die Basler Regierung beantragt in einem Beschlussvorschlag, einem Ratschlag wie das in der Schweiz heißt, für den Großen Rat 115,5 Millionen Franken vom Kanton für dieses zentrale Element eines trimodalen Containerterminals. Die Summe umfasst ein Darlehen von 90 Millionen an die Schweizerischen Rheinhäfen (SHR) für den Bau des zwischen der Grenzbrücke der A5/A2 und der Bahnstrecke Richtung Freiburg geplanten 330 Meter langen Beckens. Dazu kommen weitere gut 25 Millionen für Kauf und Sanierung des Bodens. ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ