Hochrhein Musikfestival

Kartenvorverkauf für das 17. Solsberg Festival gestartet

Mo, 13. Juni 2022 um 18:28 Uhr

PR-Anzeige

Anzeige Vom 23. Juni bis 3. Juli 2022 findet das alljährliche Solsberg Festival statt, womit sich Sol Gabetta 2006 den Traum erfüllte, eine Plattform für musikalische Begegnungen auf höchstem Niveau zu schaffen.

Nachdem 2021 die Konzerte vor Ort gezwungenermassen vor einem kleinen Publikum stattfinden mussten, ist unterdessen das Festival-Publikum durch Live-Streams über die digitalen Kanäle weiter gewachsen. Umso mehr freuen sich die Veranstalter, dass in diesem Frühsommer wieder ein Festival in gewohntem Umfang umgesetzt werden kann, das unter Einhaltung möglicher Schutzmassnahmen, neun Hauptkonzerte und vier Solsberg Young Artists-Konzerte vorsieht.

Die kompakte Veranstaltungsform aus dem Vorjahr wird im kommenden Festival beibehalten. Alle Konzerte werden ohne Pausen durchgeführt. Eine Auswahl des Programms wird zusätzlich als Live-Stream angeboten. Erstmals seit Ausbruch der Pandemie wird am 24. Juni 2022 mit Sol Gabetta und dem Hagen Quartett wieder ein Konzert in der romanischen Kirche St. Cyriak in Sulzburg im Markgräflerland stattfinden.

Sol Gabetta ist es wieder gelungen, hochkarätige Musikerinnen und Musiker ins Fricktal zu bringen, die mit ihr die Kammermusik zelebrieren: Patricia Kopatchniskaja, Bertrand Chamayou oder das Hagen Quartett sind feste und regelmässige Partner von ihr. Das Solsberg Festival bietet aber auch immer die Chance, neue Kammermusik-Partner kennenzulernen: So gastieren zum ersten Mal der englische Pianist Benjamin Grosvenor und der israelische Violinist Ilya Gringolts beim Festival. Auch auf die gewichtige Mitwirkung von Dmitry Smirnov dürfen alle gespannt sein, der soeben einen Preis beim ARD-Musikwettbewerb gewann und bis vor kurzem Student der Basler Musik- Hochschule war. Ausserdem steht der Auftritt der französischen Starsopranistin Léa Desandre auf dem Programm, die zeitgleich am Opernhaus Zürich eine Hauptrolle singt und an einem aufführungsfreien Tag nach Olsberg kommt.

Das neue Format "Solsberg Young Artists" findet nach der erstmaligen Durchführung im Frühsommer 2022 zum zweiten Mal statt. Mit dieser Plattform möchte Sol Gabetta jungen aufstrebenden Künstlerinnen und Künstlern ein Fenster innerhalb ihres Programmes bieten. Die Auftritte der erst 14-jährigen Alexandra Dovgan oder der jungen holländischen Blockflötistin Lucie Horsch werden mit Spannung erwartet.

Wer Lust auf einen kleinen Vorgeschmack hat, findet hier Videos von Solberg Festival 2021.
Alle Informationen zum Festivalprogramm und den verschiedenen Spielstätten finden Sie hier. Der Veranstalter empfiehlt, Konzertkarten frühzeitig zu erwerben unter www.reservix.de oder telefonisch unter 01805 700 733 (0,20 Euro pauschal aus dem deutschen Festnetz; aus dem Mobilfunknetz 0,60 Euro) sowie an den bekannten Vorverkaufsstellen. Weitere Informationen unter www.solsberg.ch.