Kein 5G in Freiburg?

Jens Kitzler

Von Jens Kitzler

So, 21. Juli 2019

Freiburg

Der Sonntag Neue Initiativen sind gegen den Ausbau des neuen MobilfunkstandarDs in der Stadt.

Mobilfunk-Skeptiker wollen in Freiburg eine Einwohnerversammlung erreichen, eine Online-Petition sammelt Stimmen für eine 5G-freie Stadt. Mit dem neuen Datensendestandard bekommt Freiburg eine weitere Debatte zu Gefahren durch Sendeanlagen.

Es scheint Informationsbedarf zu geben. Am Freitagabend war Peter Hensinger schon wieder in Freiburg, er ist Referent und zentrale Figur des Vereins "Diagnose Funk" und reist durch Städte, um vor den Folgen der Mobilfunkstrahlung zu warnen. Es war bereits sein drittes Gastspiel in Freiburg in diesem Jahr. "Freiburg 5G-frei – warum eigentlich?" ist sein Vortrag betitelt.

Seit 30. April gibt es auch ein Aktionsbündnis namens "Freiburg 5G-frei" und für die dort Engagierten ist die Frage längst beantwortet. Der Datentransfer mit 5G arbeitet mit hohen Frequenzen und deswegen einer geringeren Reichweite, also würden für einen flächendeckenden Ausbau viele, viele neue Sender benötigt. Allerdings sei gar nicht bekannt, was passiere, wenn man dieses neue ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ