Fesselnde Kenzinger Stadtgeschichte

Michael Haberer

Von Michael Haberer

Sa, 25. Februar 2012

Kenzingen

MENSCHEN IM BREISGAU: Hans-Jürgen Schrader zeichnet und malt mittelalterliche Ansichten / Ausstellung beim Stadtfest.

KENZINGEN. Hans-Jürgen Schrader zeichnet und malt mittelalterliche Ansichten von Kenzingen. Die minutiös ausgearbeiteten und aquarellierten Tuschezeichnungen geben den baulichen Werdegang der Stadt bis ins 16. Jahrhundert wieder. Sie sollen beim historischen Stadtfest im kommenden Jahr im Rathaus ausgestellt werden.

Schrader ist dem geschichtsinteressierten Publikum im nördlichen Breisgau bekannt. Manche kennen ihn von der Breisgauer Ritterschaft, manche haben ihn schon als Burgvogt und Ruinenführer auf der Lichteneck erlebt. Viele werden auch seine Website über die Breisgauer Burgen kennen. Hier trafen bei Schrader die historischen Interessen mit dem Berufsleben zusammen: Der Mittvierziger aus Kenzingen arbeitet als Netzwerkadministrator. Außerdem hat er ein Faible fürs Zeichnen und Malen. Sein Großvater und sein Vater seien Kunstmaler gewesen und er habe die Liebe zum Malen bislang privat gepflegt, erzählt Schrader.

...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ