Bürgermeisterwahl 2021

Klaus Jehle will wohl Rathauschef in Hohberg bleiben

Bastian Bernhardt

Von Bastian Bernhardt

Mi, 05. August 2020 um 20:30 Uhr

Hohberg

Bürgermeister Klaus Jehle liebäugelt damit, sich bei der Bürgermeisterwahl im Juli 2021 zur Wiederwahl zu stellen. Es wäre seine vierte Amtszeit.

Im kommenden Jahr wird Jehle 65 Jahre alt. Er könnte damit eine vollständige weitere Amtszeit zu Ende führen. Dann wäre er 73 Jahre alt.

Der BZ sagte Jehle, er beschäftige sich derzeit mit der Frage einer erneuten Kandidatur zur Bürgermeisterwahl in Hohberg. "Eine Entscheidung werde ich im Oktober treffen."

Prinzipiell fühle er sich fit genug, die Aufgabe nochmals zu übernehmen. "Ich bin gesund und munter und würde schon gern begonnene Projekte zu Ende bringen", so Jehle. Die Frage nach dem Rückhalt im Gemeinderat für eine erneute Amtszeit wollte Jehle nicht beantworten. "Nach so langer Zeit hat man sowohl Befürworter als auch Gegner." Klaus Jehle ist seit 1997 Bürgermeister von Hohberg. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.