Neue Wohnformen

Tiny Houses scheitern bisher an hohen baurechtlichen Hürden

Holger Schindler

Von Holger Schindler

Do, 10. Oktober 2019 um 17:18 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Der Trend geht zum kleinen Wohnraum: Auch ein Staufener Erfinder hat neuartige Wohnmodule entwickelt – während eine Umkircher Firma ihr Tiny-House-Projekt bereits wieder auf Eis gelegt hat.

"Die Website läuft seit Mai", sagt Michael Fischer aus Schallstadt-Mengen. Unter der Internetadresse www.tiny-houses-freiburg.de will Fischer die Freunde der Mini-Häuschen auf Rädern zusammenbringen und informieren. "Es haben sich schon einige Leute gemeldet", berichtet er. Man sei gerade dabei, einen Tiny-House-Stammtisch zu gründen. Was ihn antreibe? "Ich mache das aus Idealismus. Zubetonierte Viertel haben wir mittlerweile genug in Freiburg", so Fischer. Das Tiny House sei dagegen eine ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ