Kleine und sehr feine Welten

Anja Bochtler

Von Anja Bochtler

Mi, 06. Februar 2013

Freiburg

VEREINT IM VEREIN: Der Freundes- und Förderkreis der Zinnfigurenklause braucht Nachwuchs.

INNENSTADT. In ihrem sonstigen Leben sind – oder waren – sie Fahrlehrer, Beamte, Geologe, Maler, Feinmechaniker. Doch mittwochabends beim Freundes- und Förderkreis der Zinnfigurenklause oben in den Werkräumen im Schwabentor zählen andere Qualifikationen: Hoch konzentriert sitzen dort alle über winzige Figuren gebeugt oder erschaffen Natur- und Stadtlandschaften aus längst vergangenen Zeiten. Manche von ihnen sind davon so gebannt, dass sie sich wie "lebende Zinnfiguren" fühlen.

In den Werkräumen wird kräftig gearbeitet: Überall Farbtuben, Pinsel, Holzstücke, Klebstoff. Und überall Zinnfiguren – winzig, filigran, zart, bunt. Es wimmelt von ihnen auf einer grünen Miniaturwiese mit Bäumen und Booten beim Rütlischwur. Es gibt sie einzeln und in Gruppen, auf Pferden oder in Kutschen, mit Speer und ohne. Da sind auch viele unmilitärische Gestalten, tanzende Paare oder Freunde beim Feiern auf einer ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ