Klimaappell der Fachjournale

dpa

Von dpa

Sa, 11. September 2021

Bildung & Wissen

Gemeinsamer Leitartikel.

Mehr als 220 Fachmagazine zu Medizin und Gesundheit fordern die Staats- und Regierungschefs der Welt in einem gemeinsamen Leitartikel auf, den Klimanotstand ernstzunehmen und entsprechend zu handeln. Sofortmaßnahmen seien nötig, um die Gesellschaft umzugestalten, den Klimawandel einzugrenzen, die Biodiversität wiederherzustellen und die öffentliche Gesundheit zu schützen. "Wir, die Herausgeber von Gesundheitsjournalen, fordern die Regierungen und andere Verantwortliche zum Handeln auf und dazu, das Jahr 2021 als dasjenige zu markieren, in dem die Welt endlich ihren Kurs ändert", heißt es in dem Leitartikel.

Der Aufruf erscheint im Vorfeld der UN-Generalversammlung, einer der letzten internationalen Tagungen vor der Weltklimakonferenz (COP26), die im November in Glasgow stattfindet. Der Appell wird auch in renommierten Journalen wie The Lancet, The British Medical Journal und The New England Journal of Medicine veröffentlicht. Schon lange machen Wissenschaftler darauf aufmerksam, dass der globale Temperaturanstieg auch seinen gesundheitlichen Tribut fordert.