Keine Gefahr für Menschen, aber für Tiere

Christa Maier

Von Christa Maier

Fr, 13. Januar 2017

Kreis Breisgau-Hochschwarzwald

Landwirtschaftsverband tagt in Titisee-Neustadt unter anderem zur Zuwanderung von Luchs und Wolf.

TITISEE-NEUSTADT. Eines der Hauptthemen in der jüngsten Kreisversammlung des Badischen Landwirtschaftlichen Hauptverbands (BLHV) in Titisee-Neustadt war die erwartete Rückkehr von Lüchsen und Wölfen in die Region.

Mucksmäuschenstill war es während des Vortrags von Micha Herdtfelder von der Forstwirtschaftlichen Versuchs- und Forschungsanstalt in Freiburg (FVA), der die Zuwanderung von Luchs und Wolf nach Süddeutschland aus unterschiedlichen Blickwinkeln betrachtete. "Auf Großraubtiere haben Landwirte und Jagdleute nicht unbedingt gewartet", sagte er. Konflikte seien zu erwarten. Tierfreunde dagegen freuten sich ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung