Sorge um den Viertelstundentakt

Regine Ounas-Kräusel

Von Regine Ounas-Kräusel

Di, 21. Januar 2014

Kreis Lörrach

Fahrgastverband IG Pro Schiene, der seit 30 Jahren besteht, setzt sich für Nachtzüge bis Zell ein.

ZELL IM WIESENTAL. Der Fahrgastverband IG Pro Schiene Wiesental fordert schon seit Jahren Nachtzüge auf der Strecke der Wiesentalbahn und Nachtbusse ins obere Wiesental. Um dieser Forderung auch beim Verkehrsministerium Gehör zu verschaffen, will die IG Pro Schiene nun mit den betroffenen Gemeinden eine Resolution ausarbeiten. "Wir kriegen bisher keinen Kontakt ins Ministerium", kritisierte der Vorsitzende Karl Argast bei der Mitgliederversammlung.

Sein 30-jähriges Bestehen feiert der ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung