Kreisseniorenrat legt Finger in Wunden

Daniel Gramespacher

Von Daniel Gramespacher

Sa, 16. Juli 2016

Kreis Lörrach

Fachgespräch im Landratsamt nahm Entwicklungen und Prozesse in der Altenhilfe in den Blick.

LÖRRACH. Der Lörracher Kreisseniorenrat (KSR) sieht sich als Verbraucherschutzorganisation der älteren Menschen im Landkreis, der konstruktiv und kritisch an der Zukunft der Altenhilfe mitarbeiten will. Das Fachgespräch, zu dem am Freitagnachmittag an die 100 interessierte Bürger sowie Vertreter aus Politik und Altenhilfe ins Landratsamt gekommen waren, sollte daher den Finger in Wunden legen, sagte der Vorsitzende Bernhard Späth, der kurzfristig auch für den krankheitsbedingt ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung