Kritik an Rednerliste zum Jubiläumsauftakt

Julia Littmann

Von Julia Littmann

Sa, 09. November 2019

Freiburg

FREIBURG (BZ). Schon bevor es richtig losgeht, steht das im kommenden Jahr zu feiernde Stadtjubiläum zum 900-jährigen Bestehen Freiburgs in der Kritik. Grund ist die offizielle Eröffnung des Jubiläumsjahrs am 22. November mit der archäologischen Ausstellung "900 Jahre Leben in der Stadt" – oder besser der Einladung dazu. Auf der Rednerliste zu dieser Veranstaltung finden sich ausschließlich Männer, was die Gemeinderatsfraktionen der Grünen und "Eine Stadt für alle" sowie die Liste "Unabhängige Frauen Freiburg" umgehend in Harnisch brachte. Und auch sonst seien Frauen bei den Geburtstagsfeierlichkeiten generell unterrepräsentiert. Die so gerügte Stadtverwaltung versprach, gegenzusteuern.