Kurz gemeldet

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 15. September 2021

Lörrach

Kunst und NS-Zeit — Vollsperrung — Café Kirche geöffnet — Politische Kneipentour — Konzert im Jazztone — Scheinberg — Buurefasnacht Hauingen — Hexe von Binzen — Offenes Atelier — Con-Boni-Konzert

LÖRRACH

Kunst und NS-Zeit

Eine Führung durch die Ausstellung "Kunst und Nationalsozialismus" mit Kuratorin Barbara Hauß findet am Freitag, 17. September, um 18 Uhr im Dreiländermuseum statt. Anmelden kann man sich per Mail unter [email protected] oder unter 07621/415150 (außer montags 11 bis 18 Uhr). Es gelten die 3-G-Regeln.

Vollsperrung

Bis voraussichtlich Freitag, 17. September, wird die Vollsperrung der Fahrbahn in Höhe Kreuzung Milkastraße / Brombacher Straße und der Mauerstraße in Lörrach aufrechterhalten. Grund für die Sperrung sind andauernde Bauarbeiten für die Verlegung der Fernwärmeleitungen.

Café Kirche geöffnet

Das Café Kirche, Nansenstraße 10, hat ab Freitag, 17. September, wieder geöffnet, und zwar freitags und samstags jeweils von 14.30 bis 17.30 Uhr.

Politische Kneipentour

Die Jusos Lörrach laden am Freitag, 17. September, zur politischen Kneipentour durch die Lörracher Innenstadt ein. Dabei ist der Bundestagskandidat Takis Mehmet Ali. Start ist um 19.30 Uhr im Café 1456 Arber, Hebelplatz. Eingeladen sind alle bis 35-Jährigen.

Konzert im Jazztone

Die Mitglieder des Jazz Clubs sind zu einem Konzert im Jazztone am Freitag, 17. September, eingeladen. Alle weiteren Fans können per Livestream das Konzert mitverfolgen unter http://www.jazztone.tv Musiker des Abends sind Aki Takase und Alexander von Schlippenbach. Beide werden in zwei Sets solo und im Duo zu hören sein. Beginn: 20.30 Uhr.

Scheinberg

Rund um den Scheinberg bei Freiburg geht es am Sonntag, 19. September, mit dem Schwarzwaldverein. Die Gehzeit beträgt vier Stunden. Abfahrt: 8.30 Uhr, Parkplatz Regio-Messe, Fahrgemeinschaft. Anmeldung und Führung: Uli Belke, 07621/10240 oder [email protected]. Die Teilnahme ist nur nach rechtzeitiger Anmeldung möglich.

Buurefasnacht Hauingen

Die Hauptversammlung der Fasnachtsgesellschaft Buurefasnacht Hauingen findet am Sonntag, 19. September, um 11 Uhr in der Festhalle statt. Auf der Tagesordnung stehen Berichte, Wahlen und Ehrungen. Wegen Corona können pro Clique nur fünf Personen teilnehmen. Die Teilnehmer müssen bei Dirk Bender angemeldet werden: [email protected].

Hexe von Binzen

Kräuterpädagogin Sigrun Hecker führt am Sonntag, 19. September, um 11.30 Uhr durch die Dreiländerausstellung zur Geschichte und Gegenwart der Region. Schwerpunkt der Dauerausstellung ist die Hexe von Binzen. Die Führung auf Alemannisch dauert etwa eine Stunde. Zur Teilnahme ist eine Anmeldung und ein 3 G-Nachweis erforderlich. Telefonische Anmeldung unter 07621/415150, Dienstag bis Sonntag von 11 bis 18 Uhr, oder jederzeit unter [email protected].

Offenes Atelier

Die Bildhauer-Rudolf-Scheurer-Stiftung öffnet am Sonntag, 19. September, die Ausstellungsräume des Künstlers, den Skulpturenturm und den Skulpturenpark in der Höhe über Brombach. Besucherinnen und Besucher sind zwischen 15 bis 18 Uhr "Oben auf dem Berg" in der Hüsinger Straße 59 willkommen.

Con-Boni-Konzert

Am Sonntag, 19. September, findet um 17 Uhr ein Con-Boni-Chor- und Orgelkonzert "Mendelssohn pur" in der St. Bonifatiuskirche statt. Es singt das Doppelquartett Breisgau mit Sängern und Kirchenmusikern aus der Region Breisgau. Eintritt frei, Kollekte. Das Konzert findet am Samstag, 18. September, 20 Uhr, auch in St. Bernhard in Schopfheim statt. Es gilt die 3G-Regelung.