Kurz gemeldet

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 13. Januar 2021

Basel

Vier Covid-19-Todesfälle — 79 Neuinfektionen

BASEL

Vier Covid-19-Todesfälle

Basel meldet vier weitere Covid-19-Todesfälle. Zuvor gab es eine Woche lang keinen Todesfall im Zusammenhang mit Corona. Nun steigt die Gesamtzahl auf 167. Am Dienstag wurden 65 Neuinfektionen mit Sars-CoV-2 gemeldet. Die Zahl der aktiven Fälle sinkt von 477 auf 457. Die Gesamtzahl der nachgewiesenen Infektionen beträgt 8785. In Krankenhäusern des Kantons werden 89 Covid-19-Patienten behandelt, neun weniger als am Montag. Auf der Intensivstation liegen 15 Patienten. 708 Menschen befinden sich entweder als Reiserückkehrer oder Kontaktpersonen in Quarantäne.

LIESTAL

79 Neuinfektionen

Der Kanton Baselland meldet einen neuen Covid-19-Todesfall und 79 Neuinfektionen mit Sars-CoV-2. Im Landkanton sind damit insgesamt 188 Menschen im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Gesamtzahl der nachgewiesenen Infektionen beträgt 11 780. Die Zahl der aktiven Fälle steigt von 954 auf 959. Insgesamt gelten 10 633 Menschen als genesen. Im Krankenhaus werden 54 Covid-19-Patienten behandelt, alle sechs Intensivpatienten werden künstlich beatmet.