Pannenreaktor

Läuft Fessenheim bis zum Ende ohne starke Notgeneratoren?

Bärbel Nückles

Von Bärbel Nückles

Di, 04. Dezember 2018 um 19:27 Uhr

Südwest

Sicherheitsausrüstung im Rückstand: Der Kraftwerkbetreiber EdF möchte eine kostspielige Nachrüstung für das Atomkraftwerk Fessenheim gerne erlassen bekommen – doch es regt sich Widerstand.

Noch bis Sommer 2020 bleiben die beiden Reaktoren im elsässischen Fessenheim am Netz. Dann soll – so hat es Präsident Emmanuel Macron vergangene Woche versprochen – endgültig Schluss sein. Bislang kaum beachtet wurde allerdings: Der Betreiber ist bei einer wichtigen Sicherheitsausrüstung im gesamten französischen Nuklearpark im Rückstand. ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung