Gegen Alkoholmissbrauch und Gewalt

Jens Klein

Von Jens Klein

Fr, 30. März 2012

Lahr

Mit Kursen an Schulen will die Soziale Rechtspflege Ortenau Jugendliche für Themen rund um Gewalt und Alkohol sensibilisieren.

LAHR. Psychoterror im Internet, Faustschläge, Verbalattacken und Alkoholmissbrauch: Jedes Wort stellt für sich genommen schon ein Problem dar, das Täter und Opfer hervorbringt. Häufig bedingen sich Alkohol und Gewalt gegenseitig. Die Soziale Rechtshilfe Ortenau thematisiert das in Schulklassen.

Im Internet haben sie sich gegen ihn verschworen. Immer mehr seiner Klassenkollegen schließen sich der Gruppe "Michael ist doof" in einem sozialen Netzwerk an. Michael selbst schaut den Hänseleien im Internet tatenlos zu und leidet darunter. Dann wird der Spieß umgedreht: Statt des Opfers stehen nun die Täter im Mittelpunkt. In einem kleinen Rollenspiel in der Schule werden sie zu den Gehänselten und ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung