Nabu will mehr Grün in der Stadt

Bruno Kohlmeyer

Von Bruno Kohlmeyer

Mo, 18. Juli 2016

Lahr

Grundsatzgespräch der Naturschützer mit der Stadtspitze.

LAHR. Der Naturschutzbund Lahr (Nabu) lehnt jede Taltrasse bei einer möglichen Schutterparallele ab, weil die Auswirkungen auf die Amphibienpopulation am Hohbergsee katastrophal wären. Eine Tunnellösung würde vom Nabu dagegen akzeptiert. Dies ist eines der Ergebnisse einer Art Grundsatzgespräch zwischen dem Nabu und der Spitze der Stadtverwaltung mit Oberbürgermeister Wolfgang G. Müller und Bürgermeister Tilmann Petters.

Der Nabu war dabei durch den Vorsitzenden Udo Baum, dessen Stellvertreter Wolfgang Bahr und Walter Caroli vertreten. Anlass war das starke ökonomische Wachstum in der Stadt, bei dem aus Sicht des Nabu der Aspekt, die Natur zu bewahren und die Landschaft zu ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung