Nach 28 Jahren ist Schluss

Wolfgang Beck

Von Wolfgang Beck

Sa, 06. November 2010

Lahr

Ein weiteres Traditionsgeschäft hört auf: Gisela Heuser widmet sich künftig dem Tierschutz.

LAHR. Gisela Heuser, Inhaberin von Box-Lederwaren in der Marktstraße 41, schließt zum Jahresende aus Altersgründen ihr Geschäft. "Ich werde im Dezember 73 Jahre alt. Da darf man wohl aufhören", sagte die gelernte Dolmetscherin. 28 Jahre führte sie das Lederwarengeschäft in der Stadtmitte, das 1948 ihre Mutter Tilly Grote-Fleischer gegründet hatte. Heuser will sich im Ruhestand für den Tierschutz engagieren.

Das Eckhaus am Schlossplatz, das zur Hälfte Gisela Heuser gehört, soll im neuen Jahr über einen Makler verkauft werden. Am 31. Dezember endet das Traditionsunternehmen, das 62 Jahre lang in Familienbesitz war und rund 33 Jahre von Mutter Tilly Grote-Fleischer geführt worden war. "Wir sind nachweislich das älteste ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ