Last Minute zum Papst

Alexandra Sillgitt

Von Alexandra Sillgitt

Sa, 24. September 2011

Freiburg

Die wichtigsten Fragen und Antworten für Pilger zum Besuch von Benedikt XVI. in Freiburg.

as Warten hat ein Ende: Der Papst ist da. Doch wo kann man ihm in Freiburg am besten begegnen? Gibt es noch Karten für Vigil und Eucharistie? Fragen und Antworten für alle, die eher spontan zu Papst-Fans konvertiert sind:

D
»Wo kann man den Papst live sehen?
Es gibt drei Möglichkeiten, Benedikt XVI. nah zu kommen: Am Samstag fährt er um 13.45 mit dem Papamobil durch die Innenstadt über die Kaiser-Joseph-Straße Richtung Münster. Da der Platz begrenzt ist, empfiehlt die Polizei den Papst-Fans, sich bis 10 Uhr zu postieren. Wer länger schlafen will und mindestens 13, aber nicht älter als 30 Jahre alt ist, kann dem Papst von 19 Uhr an bei der Jugendvigil auf der Messe zuwinken. Die Eucharistiefeier am Sonntag auf dem Flugplatz beginnt um 10 Uhr. Bei Vigil und Eucharistie gilt: ohne Ticket kein Zugang.

»Gibt es überhaupt noch Tickets?
Kurzentschlossene können im Internet noch bis vor Veranstaltungsbeginn, eine kostenlose ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ