Jobmotor-Siegerporträt (2)

Leaserad will Menschen aufs Rad bringen

Konstantin Görlich

Von Konstantin Görlich

Mo, 23. April 2018 um 20:21 Uhr

Wirtschaft

BZ-Plus Die Freiburger Firma Leaserad hat sich ihre Marktnische selbst geschaffen – und dabei auch etliche neue Arbeitsplätze geschaffen.

Welche Firma hat in Südbaden die meisten Stellen geschaffen? Wer bindet seine Mitarbeiter am besten an den Betrieb? Beim Wettbewerb Jobmotor haben die Badische Zeitung und ihre Partner außergewöhnliche Unternehmen ausgezeichnet. In einer Serie stellt die BZ die Gewinner vor. Die Freiburger Firma Leaserad gewann den ersten Preis in der Kategorie Arbeitsplätze für Firmen mit 20 bis 200 Beschäftigten.

Junge Leute bevölkern die Gänge, diskutieren, lachen, trinken Kaffee. Es sieht nicht unordentlich, aber lebendig aus und im offen gestalteten Kommunikationsbereich stehen nicht nur grüne Designersessel, sondern auch eine Tischtennisplatte – direkt vor dem Büro des Chefs. "Wir wollten keinen Tischkicker, den nutzen immer nur die Männer", sagt Ulrich Prediger. Er ist Geschäftsführer bei Leaserad und einer der Gründer. Die Büroetage sieht zwar wie ein ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ