"Leider wird kaum noch gesungen"

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 24. Dezember 2009

Rheinfelden

BZ-UMFRAGE unter musischen Rheinfeldern zu der Frage, welche Bedeutung Weihnachtslieder in ihren Familien noch haben.

RHEINFELDEN. Mit dem bekanntesten Weihnachtslied "Stille Nacht, heilige Nacht" verknüpfen viele schöne Erinnerungen an ein gemütliches Beisammensein. Weihnachtslieder waren von jeher traditioneller Bestandteil des Festes. Was für einen Stellenwert nehmen Weihnachtslieder aber heutzutage im Kreise der Familie ein? Wird heute weniger gesungen als früher? BZ-Praktikant René Krempin befragte dazu Musiker und Kulturschaffende aus Rheinfelden und den Ortsteilen.

Claudius Beck, Leiter des Kulturamts: In meiner Kindheit wurde viel gesungen. Bei uns zu Hause gab es immer ein großes Programm an Weihnachtsliedern. Als Kind habe ich festgelegt, was für Lieder in welcher Reihenfolge gesungen wurden. Heute werden bei uns in der Kleinfamilie noch ein paar Lieder gesungen. Beim großen Familientreffen singen wir dann wieder mehr. Meine Geschwister spielen ein paar Instrumente. Für mich gehören Weihnachtslieder zum Weihnachtsfest dazu.
Edward H. Tarr, Trompeter und Hochschullehrer: Da ich früher bei solchen Zeremonien immer die Trompete geblasen habe, ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung