Brillante Querpässe und gutes Zuspiel

Sabine Ehrentreich

Von Sabine Ehrentreich

Mi, 12. November 2014

Lörrach

Beim "Schnäggeesse" der Narrenzunft war viel von Fußball die Rede/ Monica Rexrodt ist Protektorin / "Dumm g’schwätzt isch gli".

LÖRRACH. Drangvolle Enge, wenig Luft und Kräuter-Knoblauchschwaden – das ist das Ambiente, das zum "Schnäggeesse" der Narrenzunft gehört. Beim Lörracher Fasnachtsauftakt wurde wie gewohnt das Motto verkündet ("Dumm g’schwätzt isch gli") und der Protektor ins Amt gehoben. Das ist in diesem Jahr, da die Rathausspitze in Männerhände zurückfiel, mal wieder eine Protektorin: Monica Rexrodt.

Der Kräuterduft erhob sich von Tellern voller Schnecken, mit denen sich die vielen Gäste für die folgenden Stunden stärkten. Durch die leitete mit trockenem Witz Oberzunftmeister Stephan Vogt, der die Aufmerksamkeit nach dem Essen mit einem gellenden Anpfiff wieder für sich reklamierte. Sein Team präsentierte er im weltmeisterlichen Jahr als Fußballmannschaft – mit Spielmachern, Steilpässen, Transfers und Spielerketten. ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ