In Rage

Frau muss nach lautstarkem Streit in Lörrach in Gewahrsam

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 28. Mai 2020 um 13:11 Uhr

Lörrach

Zu einer lautstarken und möglicherweise körperlichen Auseinandersetzung kommt es am Mittwoch auf dem Lörracher Bahnhofsvorplatz. Eine Beteiligte nimmt die Polizei in Gewahrsam.

Ein lautstarker Streit auf dem Rathausvorplatz in Lörrach am Mittwochnachmittag konnte letztlich nur durch die Gewahrsamnahme einer 41-jährigen Frau beendet werden, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Gegen 14.45 Uhr meldeten mehrere Passanten den Vorfall. In den Meldungen war auch von einer Schlägerei die Rede.

Die Polizei rückte mit mehreren Streifen an und konnte zunächst die Beteiligten beruhigen. Verletzt war niemand. Da aber die 41-jährige Frau kurze Zeit danach schon wieder äußerst in Rage geriet, musste sie in Gewahrsam genommen werden, schreibt die Polizei.