Gastronomie

Anwohner beschweren sich schon vor Eröffnung über neues Café in der Gerberau

Julia Littmann

Von Julia Littmann

Fr, 10. Januar 2020 um 12:20 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Im einstigen Altstadtcafé will ein junges Team ein Café mit Cocktailangebot eröffnen. Der Umbau für das "Au contraire" läuft noch – doch Anwohner sorgen sich schon jetzt vor Lärmbelästigung.

Einen Ort für freundliches und friedliches Miteinander wolle man schaffen, steht auf einem Plakat am mit Baufolie verhängten Fenster des einstigen Altstadtcafés in der Gerberau 12. Drei junge Leute mit Gastronomieerfahrung wollen hier im März ihre erste eigene Location "Au contraire" eröffnen, ein Café mit abendlichem Cocktailangebot. Die entsprechenden Genehmigungen sind beantragt – einige Nachbarn freuen sich auf das neue Café, andere sind skeptisch. Das Trio setzt auf Transparenz und auf sein rücksichtsvolles Konzept.
"Sie haben noch nicht begriffen, dass in diesem Viertel eine sehr hohe Wohnungsdichte ist – oder sie halten die ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ