Manchmal ein wenig overdressed

Heinz Siebold

Von Heinz Siebold

Sa, 04. März 2017

Lahr

Der Gärtner Matthias Kunz hat das Bedürfnis, sich nach seiner Tagesarbeit sauber und ordentlich zu kleiden.

LAHR. In Jogginghose mit schlabbrigem Sweat-Shirt auf dem Sofa herumlümmeln? Löchrige Jeans in aller Öffentlichkeit tragen? "Neiiiin! Gruuusig." Matthias Kunz windet sich geradezu schmerzhaft bei diesen Vorstellungen. "Eine gute Hose. Ein Pullover, ein schönes Hemd", das lässt der 48-jährige Gärtner als "Räuberzivil" gerade noch gelten.

Die gute Hose darf auch aus Cord sein. Diesen Stoff hat der Bauernbub aus Allmannsweier schon in jungen Jahren als von der Mutter selbst geschneidert Sonntagshose gerne getragen. "Zu Jeans bin ich sehr spät gekommen." Und bis heute steht Kunz mehr auf Stoff und Wolle. Und auf Marken, die man in Kaufhäusern eher nicht findet. Auch nicht in Boutiquen, da muss man weit fahren oder im Internet suchen.

Also nochmal: Eine dezent karierte Hose von David Naman, ein weißes Hemd von Bonacelli, ein Pullover von Dries van Noten, dazu Schuhe aus Düsseldorf und eine Brille der ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ