SC-Spielerkritik

Manuel Gulde beschert dem SC Freiburg einen Punkt in Leipzig

David Weigend

Von David Weigend

Sa, 16. Mai 2020 um 17:44 Uhr

SC Freiburg

BZ-Plus Manuel Gulde erzielt nur selten Tore – das letzte Mal war das 2018 gegen Nürnberg der Fall. Gegen Leipzig konnte er wieder zugeschlagen – die SC-Spieler in der Einzelkritik.

Alexander Schwolow
Wird in der achten Minute von Nkunku mit einem Fernschuss geprüft und pariert gut. Gleiches gilt für Halstenbergs gefährlichen Distanzschuss in der 52. Minute. In der zweiten Halbzeit öfters gefordert. Hat auch gegen Werner in der 72. Minute seinen Fuß dazwischen, ist bei Poulsens Ausgleich dann aber machtlos. Insgesamt ein starker Auftritt.

Manuel Gulde
Markiert nach kurzer Ecke von Grifo mit der linken Hacke den etwas überraschenden Führungstreffer für die Freiburger. Bringt mit seinen Vertikalpässen hin und wieder Tempo ins Spiel.
...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ