Projekt Burgschreiber

Markus Manfred Jung hat sich für sein neues Buch bewegt und ist angekommen

Michael Baas

Von Michael Baas

Di, 04. Februar 2020 um 12:02 Uhr

Lörrach

BZ-Plus Der Poet hat ein Buch über seine Erfahrung als Burgschreiber von Laufenburg geschrieben. Er plädiert für eine offene Kommunikation zwischen Gemeinden und Menschen.

Es war eine Premiere und eine grenzüberschreitende Kulturinitiative: 13 Wochen war Markus Manfred Jung vergangenes Jahr erster Burgschreiber der zwei Laufenburg am Hochrhein. Inzwischen liegt der schriftstellerische Ertrag unter dem Titel "Ankommen in Laufenburg" auch als Buch vor. Michael Baas hat den pensionierten Gymnasiallehrer und Autor zu seinen Erfahrungen als Burgschreiber und seinem neuen Engagement für die Pflege der französischen Sprache hierzulande befragt.

BZ: Herr Jung, reichen 13 Wochen aus, um anzukommen?

Jung: Ja, weil es ein permanentes Ankommen bleibt. Ich hatte nie das Gefühl, meine Neugier zu verlieren. Jeder Tag war wieder ein neues Ankommen in Laufenburg und bei den Menschen dort.

BZ: Sie haben eine aargauische und eine badische Stadt beobachtet. Was fiel Ihnen mit dem Blick des Fremden im Vergleich als Erstes auf?

Jung: Ich wollte vor allem das Gemeinsame sehen und habe es auch entdeckt – von der Rheinbrücke bis zur Sprache: Das Alemannisch ist sehr lebendig, auch kulturelle Traditionen, und die Bewohner der historischen Stadtkerne haben ein Gefühl von Zusammengehörigkeit. Das lässt zwar schon in den Vororten nach. ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ