Offenburg

Messerattacke auf Frau beim Offenburger Bahnhof – Täter ist noch flüchtig

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 21. September 2020 um 17:37 Uhr

Offenburg

Mittlerweile ist sie außer Lebensgefahr. Am Sonntagnachmittag ist eine 53-Jährige am Bahnhof nach einem Streit von einem Unbekannten lebensgefährlich verletzt worden.

Nach einer Auseinandersetzung am Sonntagnachmittag im Bereich des Offenburger Bahnhofs haben die Beamten der Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen. Nach derzeitigem Sachstand soll ein noch unbekannter Mann gegen 15.30 Uhr mit einer 53 Jahre alten Frau in Streit geraten sein. Der zunächst verbale Disput soll dann in eine handfeste Auseinandersetzung übergegangen sein, in deren Zuge der Mann ein Messer gezückt und gegen die 53-Jährige eingesetzt haben soll. Die Frau erlitt durch den Angriff lebensgefährliche Verletzungen und musste durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Mittlerweile ist sie außer Lebensgefahr. Eine Fahndung nach dem Täter blieb zunächst ohne Erfolg. Die Ermittlungen zur Identität des Mannes laufen auf Hochtouren.