BGH-Entscheidung

Nach der Trennung können Quasi-Schwiegereltern Geldgeschenke zurückverlangen

Christian Rath

Von Christian Rath

Mi, 19. Juni 2019 um 09:29 Uhr

Wirtschaft

BZ-Plus Mit oder ohne Trauschein – nach einer überraschenden Trennung können die Eltern des Paares große Geldgeschenke zurückfordern. Das entschied der Bundesgerichtshof in Karlsruhe.

Nach dem Scheitern einer Ehe ohne Trauschein können die Quasi-Schwiegereltern in Einzelfällen große Geldgeschenke zurückverlangen. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe am Dienstag entschieden.

Vor Gericht ging es um ein Paar, das in der Nähe von Potsdam elf Jahre lang ohne Trauschein zusammen lebte. 2011 hatten beide gemeinsam ein Haus gekauft. Die Eltern der Frau schossen rund 100 000 Euro zu. Doch ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ