Kanton schreibt Ateliers aus

sda

Von sda

Fr, 14. Februar 2020

Basel

Klingentalkirche wurde saniert.

BASEL (sda). Die 30 sanierten Kunstateliers in der Klingentalkirche auf dem Basler Kasernenareal werden ausgeschrieben. Die ehemalige Klingentalkirche auf dem Kasernenareal wird seit den 1960er-Jahren als Atelierhaus genutzt. Lange nutzen dieses Künstlerinnen und Künstler in einer selbstverwalteten Genossenschaft für eine Miete von gerade 19 Franken pro Quadratmeter und Jahr. Damit ist nun Schluss. Der Kanton hat die Ateliers saniert, die Vergabe in die eigenen Hände genommen und die Mieten vervierfacht auf 80 Franken pro Quadratmeter im Jahr. Jetzt werden die Ateliers neu ausgeschrieben, teilte das Basler Präsidialdepartement mit. Der überwiegende Teil wird für maximal sieben Jahren vergeben. Ein Viertel ist explizit für Künstlerinnen und Künstler ab dem 60. Lebensjahr reserviert und wird für zehn Jahren vergeben. Bei der Vergabe an professionelle Kunstschaffende werde "ein zeitgenössisch breiter Kunstbegriff" angewendet, schreibt das Departement. Kommerzielle Nutzungen seien ausgeschlossen.