Verletzte nach Vollbremsung

sda

Von sda

Di, 15. Oktober 2019

Basel

Buspassagiere kamen zu Fall.

BASEL (sda). Bei einer Vollbremsung eines Busses auf dem Basler Wettsteinplatz sind am Montagmorgen mehrere Personen verletzt worden. Der Bus der Linie 34 war kurz nach 8 Uhr von der Grenzacherstraße in Richtung Wettsteinplatz unterwegs, teilte die Polizei mit. Beim Kreisel musste der Fahrer wegen eines Radfahrers mit Vorfahrt abrupt bremsen. Ein Lieferwagen hatte den Bus durchlassen wollen, der Radfahrer nicht. Bei der Vollbremsung kamen diverse Passagiere zu Fall; sieben Personen wurden verletzt. Sechs mussten vom Rettungsdienst ins Krankenhaus Spital gefahren werden, eine Person begab sich selbstständig in medizinische Behandlung. Laut Polizei haben zwei Personen Schnittverletzungen erlitten, als sie in Scheiben geworfen wurden, die dadurch barsten. Wie gravierend die Verletzungen der Fahrgäste sind, sei noch unklar. Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls – und den Radfahrer, der sich von der Unfallstelle entfernt hatte.