Schmähpreis Public Eye

Wettstein: Goldman Sachs hat Griechenland geschadet

Hannes Koch

Von Hannes Koch

Sa, 05. Januar 2013 um 00:02 Uhr

Wirtschaft

Der Wirtschaftsethiker Florian Wettstein von der als wirtschaftsfreundlich geltenden Uni St. Gallen macht die Investmentbank Goldman Sachs mitverantwortlich für die Krise Griechenlands. Ein Interview.

Auch auf Basis seiner Gutachten verleihen Greenpeace Schweiz und die Nichtregierungsorganisation "Erklärung von Bern" den Schmähpreis Public Eye. Dieses Jahr ist Goldman Sachs eines der nominierten Unternehmen.
BZ: Herr Wettstein, die bekannte Universität St. Gallen in der Schweiz kritisiert jetzt Unternehmen wie die Bank Goldman Sachs scharf. Wie kam es dazu?
Wettstein: Unser Institut für Wirtschaftsethik vertrat schon immer kritische Positionen. Dieses Engagement passt zu unserer Mission und zu unserer akzeptierten Aufgabe innerhalb der Universität St.Gallen. Diese besteht darin, bestimmte Haltungen in der Wirtschaft zu hinterfragen. Eine Wirtschaftsuni braucht ein kritisches Element.
BZ: Greenpeace Schweiz und ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung