Account/Login

Neuer Glockenturm, alter Göpel

  • Hans Meidhof

  • Mi, 24. August 2016
    Emmendingen

     

Zum Sichelhängifest am 10./11. September wird die Glocke geläutet und in der Scheune präsentiert der Heimatverein Sehenswertes.

Geschafft! Jetzt geht’s noch an die Befestigung.  | Foto: Hans-E. Meidhof
Geschafft! Jetzt geht’s noch an die Befestigung. Foto: Hans-E. Meidhof
1/3

EMMENDINGEN-WINDENREUTE. "Gestiftet vom Musikverein und den Einwohnern von Windenreute Weihnachten 1948", so steht es in ehernen Lettern auf der Metallplatte des Jochs des Glockenbalkens. Seither hing die Glocke im Glockenturm des ehemaligen Windenreuter Rathauses. Nun zog sie auf das Dach der Museumsscheune um. Erstmalig wird ihr Geläut von dort aus ertönen zum Gottesdienst beim Sichelhängi-Fest am 11. September.

Bei dem Verkauf des Gebäudes wurde nach einer Entscheidung des Ortschaftsrates festgelegt, dass die Glocke nicht zum Kaufobjekt gehört und in den Besitz des Heimatvereins übergehen soll. Der sorgte nun für den "Umzug". Mit einem PKW-Anhänger wurde die ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar