Account/Login

Neues Bett für den Ruschbach

Ralf H. Dorweiler
  • Di, 29. August 2017
    Grenzach-Wyhlen

     

Um Schäden durch Hochwasser zu vermeiden, hat der Wasserlauf nun mehr Platz bekommen / Aufenthaltsqualität gesteigert.

Im Bett des Ruschbaches liegen einige ...g unter der Straße verringern  sollen.  | Foto: Rolf Reißmann
Im Bett des Ruschbaches liegen einige große Steine, die die Aufprallkraft des Wassers vor der Eindolung unter der Straße verringern sollen. Foto: Rolf Reißmann

GRENZACH-WYHLEN. Die Starkregen der vergangenen Jahre haben zum Teil große Schäden verursacht. Die Gemeinde hat nach der Erstellung eines Hochwasserschutzkonzepts mehrere Maßnahmen in Auftrag gegeben, um bei zu erwartenden Wiederholungen von starken Regenfällen die Schäden durch Überflutungen geringer zu halten. Eine dieser Maßnahmen fand gerade ihren Abschluss: Der Ruschbach bekam südlich der Bahnlinie an einem kleinen Stück ein neues Bett.

Im Rahmen des Hochwasserschutzes finden aktuell mehrere Tiefbauprojekte statt, mit denen die Folgen eines möglichen Starkregens abgemildert ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar