Niemand fühlt sich verantwortlich

Rolf Obertreis

Von Rolf Obertreis

Do, 04. Januar 2001

Wirtschaft

Fondsmanager sehen bei sich keine Schuld für massiven Kursverfall am Neuen Markt / Hohe Liquiditätsquote.

FRANKFURT. Auch am Mittwoch ging die Talfahrt am Neuen Markt weiter: Bis gegen 15 Uhr fiel der Nemax 50 um 12,81 Prozent auf 2201 Punkte, nach günstigen Vorgaben aus den USA stieg er allerdings leicht. Die Aktie des Index-Schwergewichtes Intershop gab ebenfalls nach: Sie notierte um 17 Uhr bei 8,10 Euro, 17 Prozent unter dem Vortageswert (siehe auch Artikel links). Nicht klar ist, wer verkauft und für die Kursverluste verantwortlich ist.

An der Börse heißt es, auch Privatanleger würden jetzt Papiere abstoßen. Vor allem institutionelle Anleger wie Versicherungen, ausländische Pensionsfonds oder Unternehmen sollen sich in den vergangenen Tagen massiv von Technologie- und Internet-Aktien getrennt haben. Starke Verkäufe von Investmentfonds für den Neuen Markt werden angeblich nicht registriert.

Deutlich allerdings wird, dass viele Manager von Neue-Märkte-Fonds mehr flüssige Mittel halten als in besseren Zeiten. Aber bei mehr als zehn bis 15 Prozent liegt die Liquiditätsquote nicht. Wenn gekauft wird, ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ