Account/Login

Folgen der Bombennacht

Nur ein einziges Gebäude blieb in der Kaiserstraße stehen

Peter Kalchthaler
  • Mo, 26. Oktober 2009, 00:00 Uhr
    Freiburg

     

In der Nacht vom 27. November 1944 wurden in Freiburg viele Häuser zerstört. An der Südseite der Bertoldstraße waren die meisten Geschäfte früher viel näher an der Straße als heute.

Die Häuser zwischen Bertoldsbrunnen un...n Ruth Groß-Albenhausen (Sommer 1944)   | Foto: bz
Die Häuser zwischen Bertoldsbrunnen und Universitätsstraße auf einer Aufnahme von Ruth Groß-Albenhausen (Sommer 1944) Foto: bz
1/3
Typische Freiburger Altstadthäuser mit ausgeprägten Traufzonen (Dachüberständen) bilden den Kern der auf dem historischen Foto abgebildeten Häuserzeile. Sie sind dreigeschossig und meist ohne größeren architektonischen Zierrat. Die profilierten Fensterrahmen und das Konsolgesims des Daches am Haus ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar