Interview mit Robert Pölzer: 40 Jahre Freizeit Revue

Maikka Kost

Von Maikka Kost

Do, 10. Juni 2010

Offenburg

Ein Gespräch mit dem Chefredakteur der Boulevard-Zeitschrift

OFFENBURG. Der "Abend für Afrika" am Montag war das Geburtstagsfest der "Freizeit Revue". Deutschlands größtes Boulevard-Magazin aus dem Hause Hubert Burda Media wird dieser Tage 40. Maikka Kost sprach mit dem Chefredakteur Robert Pölzer über Erfolgsrezepte, Leser-Blatt-Bindung und den so genannten "Schutterwälder Himmel."

BZ: Herr Pölzer, 40 Jahre erscheinen in unserer kurzlebigen Zeit ziemlich lange. Gehört die "Freizeit Revue" womöglich zu den ältesten deutschen Zeitschriften?
Pölzer: Es stimmt, 40 Jahre schaffen nicht so viele. Aber es gibt ältere Magazine in Deutschland. Allerdings sind die nicht alle so erfolgreich wie wir: Wir haben jede Woche drei Millionen Leser bei einer Auflage von einer Million verkauften Exemplaren, und dies obwohl wir keine Abonnement-Zeitschrift sind. Man muss sich mal vorstellen, was das genau heißt: Um die "Freizeit Revue" lesen zu können, ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ