Lichtkunst zum Gedenken an 190 Oppenauer Gefallene

Robert Ullmann

Von Robert Ullmann

Mo, 11. August 2014

Offenburg

Der Konzept-Künstler Tim Otto Roth erinnert mit einem temporären Kunstwerk an den Ersten Weltkrieg / Einweihung am Dienstag.

OPPENAU. Spätestens seit seiner faszinierenden Lichtkunstinstallation im New Yorker Museum für Naturgeschichte ist Tim Otto Roth aus Oppenau ein bekannter Name in der weltweiten Kunstszene. Derzeit arbeitet der Konzept-Künstler in seiner Heimatstadt Oppenau an einem "temporären Kunstwerk" zum Ersten Weltkrieg, das am Dienstag, 12. August, um 19.30 Uhr eingeweiht wird.
Wie nahezu alle Städte und Gemeinden besitzt auch Oppenau ein Kriegerdenkmal. Es wurde im Auftrag des "Kriegervereins" 1934 errichtet, mit Hitlergruß und Heldenfeier, wie fast immer in jener ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung