Offenburg

Stadt glaubt nicht an Erfolg der Klage gegen Einkaufsquartier Rée-Carré

Helmut Seller

Von Helmut Seller

Di, 15. November 2016

Offenburg

Stadt prüft Klageschrift gegen Einkaufsquartier Rée-Carré und gibt sich optimistisch / Investor OFB verhandelt mit Ankermietern.

OFFENBURG. Mitte nächsten Jahres soll mit dem Bau des "Rée-Carrés" begonnen werden. Rund 65 Millionen Euro investiert die OFB Projektentwicklung in das neue Einkaufsquartier in Offenburg. Verhandlungen mit künftigen Mietern laufen bereits. Eine im September eingereichten Klage gegen das Projekt sehen die Verantwortlichen gelassen entgegen: "Wir glauben nicht, dass die Klage Erfolg haben wird", sagt Oberbürgermeisterin Edith Schreiner.

Die Klage
Befangenheit der Oberbürgermeisterin, Mängel bei der Verkehrsplanung, Nichtberücksichtigung der Auswirkungen auf die Stadt, gravierende Folgen für den Innenstadthandel – das sind einige der Punkte, mit denen Alexander Simon das Einkaufszentrum ins Wanken bringen will. Der Freiburger ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung