Account/Login

Internationale Wochen gegen Rassismus

Offenburger mit und ohne Migrationshintergrund engagieren sich für gemeinsames Heimischwerden

Susanne Kerkovius
  • Mo, 11. März 2024, 11:00 Uhr
    Offenburg

     

BZ-Plus Vor Rassismus schützen, die Zivilgesellschaft stärken. Das sind die Ziele der Internationalen Wochen gegen Rassismus. Das steht auf dem Programm.

Salomon Bessane, Christoph Heinel, Con...nternationalen Wochen gegen Rassismus.  | Foto: Susanne Kerkovius
Salomon Bessane, Christoph Heinel, Constanze Armbrecht, Katerina Ankerhold, Sedina Ahamdi, Rigobert Ghomsi und Maja Bergk (von links)organisieren die Internationalen Wochen gegen Rassismus. Foto: Susanne Kerkovius
Offenburg ist bunt. Menschen aus 136 Nationen leben in der Freiheitsstadt. Menschen mit Migrationshintergrund sind beunruhigt über einen Programmpunkt der AfD einer "Remigration". 5000 Offenburgerinnen und Offenburg sind am 20. Januar dagegen mit einer beeindruckenden Kundgebung aufgestanden. Es braucht jedoch einen langen Atem, um ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar