Account/Login

Ein Osterfest, wie es kaum je war

Ostern, ein Fest der Hoffnung

  • Do, 09. April 2020, 11:42 Uhr
    Emmendingen

     

BZ-Plus Dekanatsreferent Tobias Katona spricht im BZ-Interview über Ostern in diesen besonderen Zeiten und mögliche Folge für die Seelsorge in der Zeit immer größerer Pfarreinheiten.

Dekanatsreferent Tobias Katona  | Foto: privat
Dekanatsreferent Tobias Katona Foto: privat

Ein Osterfest steht bevor, wie es wohl kaum zuvor je war. Zum höchsten Feiertag der katholischen Kirche werden die Kirchen leer sein. Markus Zimmermann sprach mit Dekanatsreferent Tobias Katona über Ostern in einer außergewöhnlichen Zeit.

BZ: Ostern im Licht von Corona, oder Corona im Licht von Ostern – lassen sich da Anknüpfungspunkte finden?
Katona: Durchaus, auch wenn Bilder nicht überstrapaziert werden sollten. Das letzte Abendmahl an Gründonnerstag steht unter den Vorzeichen des Abschieds. Die Trennung von geliebten Menschen lässt uns den Wert der Beziehungen oft tiefer spüren. Das ist schön und bitter zugleich. Karfreitag als Tag des ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar