Ortenaukreis

Pandemiebeauftragte: "Anderen gegenüber so verhalten, als wäre man infiziert"

Hubert Röderer

Von Hubert Röderer

So, 20. Dezember 2020 um 17:54 Uhr

Offenburg

BZ-Plus Jeder sollte sich anderen gegenüber so verhalten, als wäre er selbst mit Corona infiziert. Das sagt die Ortenauer Pandemiebeauftragte. Auch bei ihr fällt Weihnachten diesmal anders aus.

Vor neun Monaten ist das Coronavirus im Ortenaukreis angekommen: Am 6. März haben die Verantwortlichen aus Landratsamt, Ortenau-Klinikum und Kassenärztlicher Vereinigung (KV) den ersten positiv getesteten Fall bekanntgegeben. Seither war die Friesenheimer Allgemeinmedizinerin Doris Reinhardt bereits unzählige Stunden als Pandemiebeautragte der KV im Einsatz. Auch beim Zentralen Impfzentrum, das demnächst in Offenburg eröffnet wird, wird sie in ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung