Planfeststellung für Ausbau der Kaiserstuhlbahn beginnt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 30. April 2015

Bahlingen

Start mit Anhörung.

BAHLINGEN/ KAISERSTUHL (BZ). Das Regierungspräsidium Freiburg hat das Planfeststellungsverfahren für den Ausbau der Kaiserstuhlbahn eingeleitet. Das Verfahren beginnt zunächst mit der Anhörung für den ersten Teil des Ausbaus der Kaiserstuhlbahn, teilt die Behörde mit. Die Unterlagen für den Planfeststellungsabschnitt Ost werden ab dem 6. Mai in den betroffenen Gemeinden Bahlingen, Teningen-Nimburg, Eichstetten, Bötzingen und Gottenheim einen Monat lang zur Einsicht ausliegen.

"Mit dem Ausbau der Kaiserstuhlbahn wird das nachhaltige Mobilitätskonzept des Landes konsequent vorangetrieben", freut sich Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer in einer Pressemitteilung ihrer Behörde über die ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ