Masche

Betrüger gibt sich als "Herr Krüger" von der Emmendinger Polizei aus

Patrik Müller

Von Patrik Müller

Mi, 01. Juli 2020 um 15:06 Uhr

Emmendingen

Am Dienstagabend sollen Betrüger versucht haben, Menschen in Bereich Emmendingen zu erleichtern. Sie gaben sich als Polizisten aus – und wollten den Angerufenen Angst einjagen.

Die Polizei meldet mehrere Betrugsversuche am Telefon: Im Bereich Emmendingen soll es am Dienstagabend zwischen 20.20 Uhr und 22 Uhr zu mehreren Anrufen gekommen sei, bei denen sich ein "Herr Krüger" von der Emmendinger Polizei gemeldet habe – und von Überfällen und Einbrüchen in der Nachbarschaft erzählt haben soll. "Alle Angerufenen erkannten die Betrugsabsicht", meldet die Polizei – und verweist bei Verdacht auf die Notrufnummer Tel. 110.

Laut Revierleiter Frank Stöhr waren im Stadtgebiet im vergangenen Jahr 31 Anrufstraftaten registriert worden. In einem einzigen Fall sei ein sehr hoher Schaden entstanden. "Man muss von einem sehr hohen Dunkelfeld ausgehen", sagte er bei der Vorstellung der Kriminalstatistik für die Stadt Emmendingen am Dienstagabend.