Kontrolle

Polizei nimmt Mann mit drei Haftbefehlen am Hauptbahnhof Freiburg fest

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 05. Dezember 2019 um 15:47 Uhr

Freiburg

Ein Mann wurde am Mittwoch von der Bundespolizei am Hauptbahnhof Freiburg festgenommen. Er wurde mit drei Haftbefehlen gesucht und befindet sich nun in einer Justizvollzugsanstalt.

Der 32-jährige Mann wurde am Mittwochnachmittag am Hauptbahnhof durch eine Streife der Bundespolizei kontrolliert. Bei der Überprüfung stellte die Streife fest, dass gegen den italienischen Staatsangehörigen zwei Haftbefehle zur Strafvollstreckung und ein Untersuchungshaftbefehl vorliegen.

Wegen Diebstahl war der Mann zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren und zwei Monaten und wegen besonders schweren Fall des Diebstahls zu acht Monaten Freiheitsstrafe verurteilt worden. Zudem bestand wegen räuberischer Erpressung ein Untersuchungshaftbefehl. Der 32-Jährige wurde durch die Bundespolizei festgenommen, einem Haftrichter vorgeführt und in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.