Autozulieferer legt Halbjahreszahlen vor

PWO erhöht den Gewinn deutlich

Bernd Kramer

Von Bernd Kramer

Di, 09. August 2022 um 12:23 Uhr

Wirtschaft

Der Ortenauer Autozulieferer PWO weist im ersten Halbjahr eine sehr positive Geschäftsentwicklung auf. Die Börse reagiert mit einem Kurszuwachs.

Der Ortenauer Autozulieferer PWO hat im ersten Halbjahr sowohl seinen Gewinn vor Steuern und Zinsen inklusive Währungseffekten (Ebit) als auch seinen Umsatz erhöht. Der Ebit stieg um 28,8 Prozent auf 17 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Der Umsatz legte um 20,8 Prozent auf 258,1 Millionen Euro zu. Der Kurs der PWO nahm am Dienstag um 5,33 Prozent auf 31,60 Euro (12 Uhr) zu.

Auch die Zentrale in Oberkirch trägt zur positiven Entwicklung bei

Alle Standorte haben zur positiven Entwicklung beigetragen, wie PWO mitteilte – also auch die Zentrale in Oberkirch, über deren Wettbewerbsfähigkeit in der jüngsten Vergangenheit immer wieder diskutiert wurde.

Als Gründe für die gute Entwicklung wurden hochlaufende Serienproduktionen und Kostenreduzierungen genannt. Zudem habe man mit Kunden einvernehmliche Lösungen bei Preisanpassungen wegen gestiegener Materialkosten erzielt. Auch bei den Neuaufträgen gebe es weitere Zuwächse.